Veranstaltungen

GOLDHAUS-FÜHRUNG & VORTRAG

„Vermögenssicherung mit GOLD und SILBER"
Steht uns der eigentliche Anstieg noch bevor?

Der klassische Sparer, als Rückgrat einer funktionierenden Volkswirtschaft, wird wohl, wie so oft in der Geschichte, wieder der Verlierer sein!

Seit die Europäische Zentralbank (EZB) die Märkte mit Papiergeld flutet, fürchten viele Anleger einen massiven Wertverlust ihrer Ersparnisse. Die Geschichte zeigt: Die Angst ist absolut berechtigt! Gold bietet seit Generationen einen zuverlässigen Schutz bei Wertverlust von Papiergeldwährungen.

Jürgen Birner, Filialdirektor der pro aurum KG München, möchte Sie auf die seit Jahren laufenden geld- und zinspolitischen Experimente aufmerksam machen und Ihnen mögliche Lösungen zur Vermögenssicherung aufzeigen.

Der Vortrag:

Reduzieren Sie Ihr Geldvermögen und erhöhen Sie Ihr Sachvermögen!

Seit 2001 ist das der Tenor des Anlageexperten Jürgen Birner, der auf dem Gebiet der „sachwertorientierten" Vermögensanlagen, mit Schwerpunkt Edelmetallinvestments, seit Jahren ein gefragter Referent ist.

Mittlerweile dürfte jedem klar sein, dass wir gegenwärtig extrem unsichere Zeiten durchleben. Die geo- und finanzpolitischen Risiken haben enorme Ausmaße angenommen und sollten auf keinen Fall ignoriert werden.

Verlieren wird am Ende des größten geldpolitischen Experiments aller Zeiten aller Voraussicht nach wieder der klassische Sparer, also all diejenigen, die mit Lebensversicherungen für das Alter vorsorgen, mit klassischen Sparplänen für eine Immobilie sparen oder Rücklagen für die Zukunft ihrer Kinder bilden.

In seinen regelmäßigen Vorträgen geht Jürgen Birner auf die langfristige Betrachtung der Kapitalmärkte und die Wichtigkeit der „sachwertorientierten" Investmentformen in der Vermögensstruktur ein. Dabei ist der Edelmetallsektor zur Vermögenssicherung ein wesentlicher Bestandteil.

Seit Januar 2010 leitet Birner den Vertrieb der pro aurum value GmbH, ein Tochterunternehmen der pro aurum KG, und ist maßgeblich bei der strategischen Ausrichtung sowie dem prozessorientierten Aufbau des Unternehmens beteiligt.

Seit Juni 2013 verantwortet Birner zudem die Filialleitung im pro aurum Goldhaus München.

Der Betriebswirt blickt auf eine mehrjährige Erfahrung im Bankbereich zurück, wo er für die Umsetzung der Strategie im Unternehmensbereich Vermögensanlagen und für das Retail Banking verantwortlich war. Die Grundlagen der oben genannten Sichtweise bilden sowohl jahrelanges Selbststudium als auch wertvolle Praxiserfahrung.

Der Vortrag dauert ca. 75 Minuten.

Referent: Jürgen Birner
Termine:

jeweils Samstags:
10. Juni 2017
15. Juli 2017

Beginn:
10:00 Uhr GOLDHAUS-FÜHRUNG
11.00 Uhr VORTRAG

Ort:

pro aurum Goldhaus
Joseph-Wild-Straße 12
81829 München

Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

"Vermögenssicherung mit GOLD und SILBER"
Steht uns der eigentliche Anstieg noch bevor?

Der klassische Sparer, als Rückgrat einer funktionierenden Volkswirtschaft, wird wohl, wie so oft in der Geschichte, wieder der Verlierer sein!

Seit die Europäische Zentralbank (EZB) die Märkte mit Papiergeld flutet, fürchten viele Anleger einen massiven Wertverlust ihrer Ersparnisse. Die Geschichte zeigt: Die Angst ist absolut berechtigt! Gold bietet seit Generationen einen zuverlässigen Schutz bei Wertverlust von Papiergeldwährungen.

Jürgen Birner, Filialdirektor der pro aurum KG München, möchte Sie auf die seit Jahren laufenden geld- und zinspolitischen Experimente aufmerksam machen und Ihnen mögliche Lösungen zur Vermögenssicherung aufzeigen.

Der Vortrag:

Reduzieren Sie Ihr Geldvermögen und erhöhen Sie Ihr Sachvermögen!

Seit 2001 ist das der Tenor des Anlageexperten Jürgen Birner, der auf dem Gebiet der „sachwertorientierten" Vermögensanlagen, mit Schwerpunkt Edelmetallinvestments, seit Jahren ein gefragter Referent ist.

Mittlerweile dürfte jedem klar sein, dass wir gegenwärtig extrem unsichere Zeiten durchleben. Die geo- und finanzpolitischen Risiken haben enorme Ausmaße angenommen und sollten auf keinen Fall ignoriert werden.

Verlieren wird am Ende des größten geldpolitischen Experiments aller Zeiten aller Voraussicht nach wieder der klassische Sparer, also all diejenigen, die mit Lebensversicherungen für das Alter vorsorgen, mit klassischen Sparplänen für eine Immobilie sparen oder Rücklagen für die Zukunft ihrer Kinder bilden.

In seinen regelmäßigen Vorträgen geht Jürgen Birner auf die langfristige Betrachtung der Kapitalmärkte und die Wichtigkeit der „sachwertorientierten" Investmentformen in der Vermögensstruktur ein. Dabei ist der Edelmetallsektor zur Vermögenssicherung ein wesentlicher Bestandteil.

Seit Januar 2010 leitet Birner den Vertrieb der pro aurum value GmbH, ein Tochterunternehmen der pro aurum KG, und ist maßgeblich bei der strategischen Ausrichtung sowie dem prozessorientierten Aufbau des Unternehmens beteiligt.

Seit Juni 2013 verantwortet Birner zudem die Filialleitung im pro aurum Goldhaus München.

Der Betriebswirt blickt auf eine mehrjährige Erfahrung im Bankbereich zurück, wo er für die Umsetzung der Strategie im Unternehmensbereich Vermögensanlagen und für das Retail Banking verantwortlich war. Die Grundlagen der oben genannten Sichtweise bilden sowohl jahrelanges Selbststudium als auch wertvolle Praxiserfahrung.

Der Vortrag dauert ca. 75 Minuten.

Referent:

Jürgen Birner

Termine:

Donnerstag, 22. Juni 2017

Beginn:

18:30 Uhr

Ort:

Global Resources Invest
GmbH & Co. KG

Fleischgasse 17/18
92637 Weiden

Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist erforderlich.

Wir freuen uns auf interessante Vorträge und ganz besonders auf Ihre Zusage über das Antwortformular oder senden Sie uns ein E-Mail mit Ihrer vollständigen Adresse an fonds@proaurum.de.

Zum Anmeldeformular

EXKLUSIV-VORTRAG MIT UWE BERGOLD:
Wie schütze ich mich vor der epochalen Verschuldungslawine?
Investmentstrategie für das Finale des säkularen Edelmetall- & Rohstoffzyklus

  • Anlagestrategie in einem ökonomischen Winter
  • Liquiditätstsunami ante portas
  • Nominal versus realer Renditen
  • Finale des säkularen Gold- und Inflationszyklus
Referent:

Uwe Bergold

Termin:

Mittwoch, 28. Juni 2017

Beginn:
Einlass:

19:00 Uhr
18:00 Uhr

Ort:

pro aurum Goldhaus,
Joseph-Wild-Straße 12,
81829 München

uwe-bergold-newUwe Bergold, Dipl.-Betriebswirt (FH) mit Schwerpunkt Bank-, Finanz- & Investitionswirtschaft, leitete über fünf Jahre die erste Vermögensverwaltung in Deutschland, die - im Rahmen der makroökonomischen Zyklik - ihren Schwerpunkt zum Jahrtausendwechsel auf Edelmetall- und Rohstoffinvestments legte.

Er kündigte in einer Zeitungspublikation die Aktienbaisse im März 2000 und ein Jahr später die Goldhausse an. Seitdem liegt sein Investmentschwerpunkt auf dem Gold- und Rohstoffsektor. Seine Anlagestrategien als Vermögensverwalter wurden wiederholt von Fachmedien ausgezeichnet (z.B. Fuchsreport, Die Welt). Seit 2004 zählt ihn die Welt am Sonntag zur Elite der Goldexperten im deutschsprachigen Raum. Uwe Bergold ist Fondsmanager und mehrfacher Buchautor. Sein drittes Buch, "Markt und Meinung", welches er mit Prof. Dr. Bernt Mayer (Wirtschaftspsychologe) schrieb, verband erstmalig das Thema "Behavioral Finance" mit der technischen Finanz- und Zyklenanalyse. Sein fünftes Buch, "Investmentstrategien mit Rohstoffen", verfasst mit Roland Eller (Risk Consultant für Banken, Fondsgesellschaften und Versicherungen), zählt mittlerweile als Standardwerk zum Thema "Gold und Rohstoffe" für institutionelle Investoren.

Von 2001 bis 2007 war er Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Amberg-Weiden (Schwerpunkt Finanzen) und Gastdozent an der Hochschule für Bankwesen in Poznan. Zusätzlich war er von 2001 bis 2003 Lehrbeauftragter an der Sparkassenakademie Bayern in Landshut und von 2004 bis 2006 Lehrbeauftragter an der Deutschen Sparkassenakademie in Bonn. Von 2003 bis 2007 war er Referent bei Bankvorstandsseminaren zum Thema "Aufsichtsrecht und Gesamtbanksteuerung" für die Roland Eller Consulting GmbH.

Seit 2005 (Messestart) ist er Referent bei der Internationalen Edelmetall- & Rohstoffmesse in München, seit 2008 Referent bei der Internationalen Kapitalanlegertagung (ZfU International Business School) in Zürich und seit 2015 Lehrbeauftragter an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden, in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Bernt Mayer, zum Thema Verhaltensökonomie. Seit 2016 absolviert er ein internationales Promotionsstudium (PhD) an der University of Economics in Prag, mit dem Thema Makroeconomic Cycles - Behavioral Finance.

Er ist geschäftsführender Gesellschafter der GR Asset Management GmbH und damit verantwortlich für die Anlagestrategie von drei Investmentfonds mit dem Fokus auf groß-, mittel- und kleinkapitalisierte Gold- & Rohstoffaktien / Standardaktien (Universal-Investment-Gesellschaft mbH).

Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung ist erforderlich.

Wir freuen uns auf interessante Vorträge und ganz besonders auf Ihre Zusage über das Antwortformular oder senden Sie uns ein E-Mail mit Ihrer vollständigen Adresse an fonds@proaurum.de.

Zum Anmeldeformular

Hr. Birner und Fr. Schmidt

Ansprechpartner

pro aurum ValueFlex
Frau Sandra Schmidt
Herr Jürgen Birner

Tel: 089 / 444 584-360
Fax: 089 / 444 584-188

fonds@proaurum.de